DocuWare

DocuWare ist ein modulares ECM-/DMS-System für die revisionssichere Archivierung von E-Mails und Dokumenten sowie für die Verteilung und Bereitstellung von Dokumenten und Daten im Unternehmen. DocuWare bietet einen einfachen und schnellen Zugriff auf Dokumente und Daten über einen leistungsstarken Web Client, über den Windows Explorer, über Microsoft Outlook sowie über die meisten Tablets oder Smartphones.

Die zentrale Aufgabe eines ECM-/DMS-Systems ist die Erfassung, Verwaltung, Archivierung und Bereitstellung von Dokumenten und Inhalten zur Unterstützung organisatorischer Prozesse im Unternehmen. Dies umfasst die Verwaltung und Speicherung von Geschäftskorrespondenz wie z.B. Geschäftsbriefen oder E-Mails, die revisionssichere Archivierung und Bereitstellung von steuerlich relevanten Dokumenten wie Rechnungen oder Lieferscheinen; sowie die Verteilung von unternehmensinternen Dokumenten zur Information oder Freigabe.

Bestandteile und Funktionen eines DMS-Systems

Bestandteile und Funktionen eines DMS-Systems

 

DocuWare besteht aus einem zentralen datenbankgestütztem System zur Archivierung und Verwaltung von E-Mails und Dokumenten, sowie aus verschiedenen Clients und Anwendungen für die Ablage, Erfassung, Recherche und Bereitstellung. Ein zentraler Dreh- und Angelpunkt ist der DocuWare Web Client mit dem der Anwender nach Dokumenten und E-Mails suchen kann und diese anzeigen, freigeben, speichern, weiterleiten, drucken etc. kann.

DocuWare Web Client mit Suchmaske, Ergebnisliste und Dokumentenviewer

DocuWare Web Client mit Suchmaske, Ergebnisliste und Dokumentenviewer

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Zentrale Ablage und revisionssichere Archivierung aller E-Mails und Dokumente
  • Einfacher und schneller Zugriff auf E-Mail, Dokumente und Daten per Web Client, Windows Explorer, Microsoft Outlook oder Mobile App
  • Kürzere Durchlaufzeiten durch Einsatz von elektronischen Workflows
  • Mehr Transparenz und schnellere Informationsgewinnung durch direkten Zugriff auf Dokumente und Vorgänge
  • Besser strukturierte und dokumentierte Arbeitsabläufe durch elektronisch unterstützte Prozesse